offenbar, Ich habe eine Nachricht über die Aufnahme einer Memo-ID bei der Einzahlung von BNB bei Kucoin verpasst. Sie sagen, dass sie ohne diese Memo-ID mein Konto nicht gutschreiben können und das Geld an die ursprüngliche Adresse zurückgeben müssen. Die BNB wurde von meinem Binance-Konto gesendet, daher habe ich binance kontaktiert, um sie über das Geschehene zu informieren und zu erwarten, dass das Geld auf mein Konto zurückgezahlt wird. binance sagte, dass sie nicht helfen können, Kucoin zu kontaktieren, da die Übertragung erfolgreich war und Kucoin nun im Besitz der Mittel ist. also im Prinzip, Beide Börsen sagen, kontaktieren Sie die andere Börse. Kucoin sagte mir auch, dass die Lösung dieses Problems erforderlich sein wird “erhebliche Ressourcen” und sie benötigen 10 USDT, um mir zu helfen. hat das schon mal jemand durchgemacht? Ich habe noch nie von einem Umtausch gehört, dass wir Ihr Geld haben, aber wir werden es Ihnen nicht geben, weil Sie Ihrer Überweisung kein Memo beigefügt haben und wenn Sie es zurückhaben möchten, zahlen Sie uns 10 USDT.


➔ Besuchen Sie jetzt Kucoin und beginnen Sie mit dem Handel

3 Kommentare

  1. Veröffentlich von kucoin_moderator am 24. Dezember 2020 um 15:57

    Hallo, Bitte beachten Sie, dass es einen entsprechenden Prozess gibt, der einen erheblichen Ressourcenverbrauch sowie Zeit- und Risikokosten bei der Wiederherstellung Ihrer Token mit sich bringen kann. Bitte setzen Sie die Korrespondenz mit dem Support fort, um weitere Unterstützung zu erhalten. Vielen Dank.

     


  2. Veröffentlich von klimauk am 24. Dezember 2020 um 15:57

    Lol zahle 10usdt für deinen Fehler.

     


  3. Veröffentlich von Katapulte am 24. Dezember 2020 um 15:57

    Vielleicht warst du dieses Jahr ein Bad Bad Boy.